Willkommen


Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Austausch zwischen den Mitgliedern sehr wohltuend sein kann: Wenn man sich mit anderen Selbstständigen über bestimmte Situationen, Ideen und Erfahrungen austauschen kann – dann ist das alleine schon Grund genug, ein solches Netzwerk zu bilden. Allerdings mit einer gewissen Verbindlichkeit und Verlässlichkeit, so dass man nicht nur eine lose Idee wie in einem Social Network hat, aus dem man sich von heute auf morgen wieder verabschiedet, sondern einen Verein mit einer Basis hat, die dauerhafter ist.

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote, Ziele und Philosophie

mehr

Aktuell 2018

Keine Nachrichten in diesem Zeitraum vorhanden.

Nächste Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Nachrichten aus der Region

Wir danken der Wirtschaftsförderung der Stadt Recklinghausen und dem Medienhaus Bauer für die Nutzung ihrer Nachrichten

Ehlingstraße: Mieter kehren ins Brandhaus zurück

Der Gutachter hat grünes Licht gegeben: Eine Woche nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Ehlingstraße konnten am Freitag 13 von den insgesamt 16 Mietparteien wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Westerholter Weg: Polizeipräsidium wird erweitert

Die ersten Bäume wurden bereits gefällt, die vorbereitenden Arbeiten laufen: Das Polizeipräsidium am Westerholter Weg bekommt an der Hofseite einen Anbau für die neue Leitstelle und das Gewahrsam. Die Bauarbeiten sollen im Juli beginnen und etwa zwei Jahre dauern.

Polizeistatistik: Radler verunglücken häufiger

Die Polizei hat im vergangenen Jahr 4.070 Unfälle auf Recklinghäuser Straßen gezählt. Das sind 3,75 Prozent mehr als noch 2016. Zum Vergleich: Kreisweit gab es lediglich ein Plus von 1,17 Prozent. Den Anstieg führt die Polizei auf mehr zugelassene Fahrzeuge zurück.

Freibad-Saison: Stadt sucht Rettungsschwimmer

Ans Freibad mag bei den frostigen Temperaturen derzeit kaum jemand denken, aber die nächste Open-Air-Saison kommt bestimmt. Dafür sucht die Sportverwaltung der Stadt weitere Rettungsschwimmer, die das Bäder-Team unterstützen.

Warnsystem: Die Sirenen kommen zurück

Sieben Sirenen-Anlagen gibt es derzeit noch im Stadtgebiet. Um die Bevölkerung jedoch tatsächlich flächendeckend bei schweren Unglücken, Unwettern oder zum Beispiel auch bei einer Bombenentschärfung warnen zu können, soll ein Netz von insgesamt 25 Sirenen im gesamten Stadtgebiet (wieder-)aufgebaut werden.

Justiz: Wer will Schöffe werden?

Neue Schöffen braucht das Land: Gesucht werden 62 Frauen und Männer, die am Amtsgericht Recklinghausen und am Landgericht Bochum als Vertreter des Volkes zwischen 2019 und 2023 an der Rechtsprechung in allgemeinen Strafsachen teilnehmen. Bewerbungen sind bis zum 23. März möglich.